Jan Schabbeck

Geschäftsführender Gesellschafter der VSZ Rechtsanwälte

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Medizinrecht

Autorität wie Vertrauen werden durch nichts mehr erschüttert als durch das Gefühl, ungerecht behandelt zu werden.
— Theodor Storm
 

 

Medizinrecht

  • Horizontale und vertikale Kooperationen im Gesundheitswesen, also die Zusammenarbeit von Berufsträgern wie z.B. Ärzten in einer Gemeinschaftspraxis oder Praxisgemeinschaft, aber auch das Bilden von Versorgungsketten im Rahmen von Zusammenarbeit verschiedener Leistungserbringer im Gesundheitswesen. Ein Beispiel hierfür sind die integrierten Versorgungsverträge
  • Zivil- und strafrechtliches Haftungsrecht der im Gesundheitswesen tätigen Leistungserbringer, wie Ärzten, Führungskräften in Krankenhäusern und MVZ, Pflegedienst und Pflegepersonal sowie Heil- und Hilfsmittelerbringer
  • Fragen der Compliance
  • Auslagerung von Geschäftsprozessen, vertragliche Gestaltung und Umsetzung sei es im Verhandlungs- oder Vergabeweg
  • Gesellschaftsrecht 
  • Fragen der Zulassung von Leistungserbringern im Gesundheitswesen, insbesondere Medizinern, aber auch Krankenhäusern und Sanitätshäusern (Verträge nach §§ 126, 127 SGB V)

Arbeitsrecht

  • Kündigung von Arbeitnehmern auf Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite 
  • Kollektives Arbeitsrecht insbesondere im Zusammenhang mit Umgestaltung von Unternehmen/Prozessen
  • Zahlungsklagen
  • Ausgestaltung des Arbeitsplatzes

Baurecht

  • Vertragliche Betreuung von der Projektierung über die Vergabe, Betreuung des Bauablaufes sowie der Abnahme und der Gewährleistungsphase
  • Zahlungsklagen und deren Abwehr
  • Baumängel 
  • Öffentliches Baurecht

Gesellschaftsrecht

  • Gründung von Unternehmen, hier auch ehrenamtliche Tätigkeit für die IHK Pfalz im Rahmen der Existenzgründungsberatung Mehr Informationen
  • Erwerb und Veräußerung von Unternehmen 
  • Streit der Gesellschafter

Versicherungsrecht

  • Durchsetzung von Ansprüche gegen die private Unfallversicherung 
  • Durchsetzung von Ansprüchen gegen die private Berufsunfähigkeitsversicherung

Schiedsverfahren

RA Schabbeck hat zudem Erfahrung auch in zahlreichen Schiedsverfahren – auch als Schiedsrichter – sammeln können und ist hier insbesondere im Bereich des Gesellschaftsrecht und Baurecht tätig. 


 

AUSBILDUNG

  • Abitur in Mannheim
  • Studium in  Heidelberg
  • Referendariat in Mannheim
  • selbstständiger RA seit 2003

 

Mitgliedschaften (beruflich)

  • Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht
  • Medical Academy & Care e.V.
  • Deutscher Anwaltsverein
  • Arbeitsgemeinschaft für Medizinrecht und Baurecht im Deutschen Anwaltsverein
  • Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen e. V. GRPG

 

VeröffentlichungeN

Rechtsanwalt Schabbeck ist Autor der folgenden Veröffentlichungen:

 

Art des Werkes | Titel | Buch/Zeitschrift | Erscheinungsjahr | Seite

  • Zeitschriften-Beitrag // Alles §§ 299 a/b StGB oder ist da noch was? //
    MTD // 2017 // 20
  • Zeitschriften-Beitrag // Sanitätshaus und Phlebologe dürfen zusammenarbeiten // Phlebologie // 4/2016 // 266
  • Zeitschriften-Beitrag | Kliniken profitieren | nahdran | 2016 | 20
  • Zeitschriften-Beitrag | Ärzte unter Generalverdacht – Kooperationen in Zeiten des neuen § 299 a StGB | Phlebologie | 1/2016 | 54
  • Zeitschriften-Beitrag | Entlassmanagement: Kliniken profitieren | Die Schwester Der Pfleger | 2015
  • Zeitschriften-Beitrag < Die omnipräsente Pflegekraft | Pflegezeitschrift | 2015 | 366
  • Zeitschriften-Beitrag | Mindestlohn in der Zahnarztpraxis – die wichtigsten Punkte für den Praxisinhaber < IWW Institut- ZWD Zahnärzte Wirtschaftsdienst | 2015
  • Zeitschriften-Beitrag | Haftung bei Delegation | Klinik/Wissen/Managen | 2015
  • Zeitschriften-Beitrag | Mindestlohn in der Arztpraxis –die wichtigsten Punkte für den Praxisinhaber | Wirtschaftsbrief Dermatologie | 2015
  • Zeitschriften-Beitrag | Mindestlohn in der Arztpraxis – die wichtigsten Punkte für den Praxisinhaber | Radiologen WirtschaftsForum | 2015
  • Zeitschriften-Beitrag | Delegation ärztlicher Leistungen an medizinische Fachangestellte | Ärztepost | 2014
  • Handbuch | Delegation ärztlicher Leistungen an das Pflegepersonal | Gesundheitswesen in der Praxis medhochzwei | 2014
  • Zeitschriften-Beitrag | Die Zirkumzision im Spannungsfeld zw. Religionsfreiheit und dem Recht auf körperliche Unversehrtheit | Aktuelle Dermatologie < 2014
  • Zeitschriften-Beitrag | Organisationsfehler erleichtern Beweislastumkehr | Heilberufe das Pflegemagazin | 2013
  • Zeitschriften-Beitrag | Haftungsrisiko Dekubitus: Dokumentation nicht vernachlässigen | Heilberufe das Pflegemagazin | 2013
  • Zeitschriften-Beitrag | Sturzprävention - welche Maßnahmen sind ein Muss | Heilberufe das Pflegemagazin | 2013
  • Zeitschriften-Beitrag | Die Heilkundeübertragungsrichtlinie - bei der Delegation nun alles klar? | Ärztepost | 2012
  • Zeitschriften-Beitrag | Fehler bei der Delegation können teuer werden | Abrechnung Aktuell | 2012
  • Handbuch-Beitrag | Delegation ärztlicher Leistungen an Pflegekräfte aus juristischer Sicht | Management Handbuch Pflege | 2010
  • Zeitschriften-Beitrag | Vergaberechtliche Probleme bei Outsourcing-Prozessen | Zeitschrift Vergaberecht | 2006
  • Zeitschriften-Beitrag | Drittmittel im klinischen Alltag | führen und wirtschaften im Krankenhaus | 2004